Hochzeitsfotografie in Freiburg und Umgebung

Harriet Sommer

Schön, dass Du zu mir gefunden hast! Ich bin Harriet, oder einfach nur Harry, 31 Jahre jung und die Fotografie lässt mich seit einigen Jahren nicht mehr los – sie ist meine Leidenschaft und mein Ausgleich. Beim Fotografieren kreiere ich etwas, das die Gegenwart festhält, Momente einfängt und Erinnerungen bannt, damit diese niemals verloren gehen. Aber auch zu beobachten, wie die Interaktion von Model, Kamera, Objektiv und Licht ein Kunstwerk ergibt, damit zu spielen, wie die kleinste Variation dieses komplett verändert, das macht mich glücklich. Rund um das Thema Fotografie und Bildbearbeitung habe ich mir alles autodidaktisch beigebracht. Am liebsten fotografiere ich Menschen, vor allem draußen und ausschließlich mit natürlichem Licht.

Eigentlich bin ich Mathematikerin. Geboren in Transsilvanien, aufgewachsen im Süden Deutschlands, habe ich meine Doktorarbeit in der medizinischen Forschung an der Uniklinik Freiburg geschrieben und arbeite nun in der Nähe von Basel. Ich liebe es zu reisen, fremde Kulturen zu entdecken, vor allem den Orient. Diese wunderbar harmonischen Formen und Farben, die man dort zu Gesicht bekommt, faszinieren mich jedes Mal aufs Neue, sodass ich immer wieder dort hin zurück muss. Auch liebe ich den Sommer, gutes Essen, gute Musik, das Tanzen, meine Mädels und ganz besonders meinen kleinen Sohn sowie meine bessere Hälfte. Jede freie Minute widme ich der Fotografie.

Foto: Flitterwochen in Südafrika fotografiert von der wunderbaren Tabitha Mee